Gua Sha

Gua Sha entspringt der ostasiatischen Volksmedizin.

Die betroffene Körperregion wird etwas eingeölt und mit einer speziellen Schabetechnik und einem geeigneten Werkzeug aus Horn oder Jade massiert. 

Ist das Gewebe durch Schmerzen verspannt, kann eine Hautrötung als Reaktion hervorgerufen werden.

 

 

Zurück                           Home