Chiropraktik nach der Methode Buchweizenberg

Die Chiropraktik nach der Methode Buchweizenberg ist immer eine Behandlung der gesamten Wirbelsäule.

Muskeln und Sehnen müssen vor der Behandlung warm und dehnbar sein. Ein muskelentspannendes Öl wird auf die Wirbelsäule aufgetragen und danach eine „heiße Rolle“ entlang der Wirbelsäule aufgelegt. Erst danach beginnt die chiropraktische Behandlung.

Viele Probleme haben ihre Ursache in einer falschen Position des Beckens, daher wird der Beinlängeninspektion besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

 

Zurück                           Home